"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Dienstag, 10. Juni 2014

[HÖRBUCHREZENSION] Simone Thomalla liest "Küsschen für den Totengräber" von Irene Rodrian

- 1 CD
- ca. 66 min. Laufzeit
- Tandem Verlag GmbH
- Hörbuch Krimi Edition "Große Stimmen - Starke Krimis"








Autor
Irene Rodrian wurde 1937 in Berlin geboren. Sie ist Schriftstellerin und schreibt außerdem Drehbücher.




Inhalt
Margot hat Angst um sich und ihren neu geborenen Sohn, denn der Kindsvater verfolgt sie...




Die Stimme
Simone Thomalla wurde in Leipzig geboren. Sie ist Schauspielerin und liest seit 2009 Hörbücher.


Meinung
Bei "Küsschen für den Totengräber" handelt es sich um einen Krimi für zwischendurch, da er nicht so lang ist. Zu Beginn ist es mir ein bisschen schwer gefallen, in die Geschichte zu finden, da die Handlung und Personen mich leicht verwirrt haben. Doch nach einiger Zeit konnte ich der Handlung besser folgen. Bei dieser fehlte mir ein bisschen der Tiefgang, da alles ziemlich schnell ging. Aber das Hörbuch hat ja auch nur eine Länge von ca. einer Stunde und dafür war es schon in Ordnung, sonst wäre die Geschichte wahrscheinlich zu überladen gewesen mit Geschehnissen.
Simone Thomalla gelingt es, die Angst der Protagonistin mit ihrer Stimme einzufangen und wiederzugeben.
Insgesamt ein guter Krimi für zwischendurch, bei dem man aber nicht zu viel (Spannung) erwarten sollte.


Bewertung
♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen