"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Donnerstag, 12. Februar 2015

[Hörbuchrezension] Horst Evers liest sein eigenes Buch "Vom Mentalen her quasi Weltmeister"





- 4 Audio CDs
- 2014 erschienen
- 4 h 48 min. Spieldauer
- Verlag: argon Hörbuch
- Sprache: Deutsch
- ungekürzte Autorenlesung
- ISBN: 9783839813140

Inhalt
Horst Evers nimmt in diesem Hörbuch die Länder unter die Lupe, die an der Fußballweltmeisterschaft 2014 teilnahmen und jene, die sich nicht qualifizieren konnten. Dabei geht er nicht nur auf die Fakten zum Thema Fußball ein, sondern auch auf z. B. Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft.

Die Stimme
Horst Evers lebt mit seiner Familie in Berlin. Er schreibt Bestseller auf dem Gebiet des Humors. Dafür erhielt er u. a. 2002 den Deutschen Kabarettpreis und 2008 den Deutschen Kleinkunstpreis.

Meinung
Das Cover ist mit rötlich-gelb in fröhlichen Farben gehalten. Zu sehen ist darauf eine Antilope, die mit dem Ball vor dem Tor des Löwen steht, das von zwei Schirmakazien gebildet wird.
Vorweg: Ich mag Fußball und habe die Weltmeisterschaft 2014 mit großem Interesse verfolgt. Von den 64 übertragenen Spielen habe ich immerhin 53 im TV gesehen. Dass Deutschland dann auch noch den Titel gewann, war für mich tatsächlich eines der Highlights im letzten Jahr. 

Insgesamt hat es mir gefallen, wie Horst Evers die einzelnen Länder vorstellt und viele interessante Dinge dazu erzählt. Aber nicht alle Informationen sind ernst gemeint, sondern zum Teil mit einem Augenzwinkern zu sehen. Genau dieses Augenzwinkern hat mir dann manchmal bei der Umsetzung als Hörbuch in der Stimme gefehlt. Der Humor wird nur über die Sprache vermittelt, meiner Meinung nach aber leider zu selten auch über die Stimme. 

Des Weiteren wurden mir die Fakten zu den einzelnen Nationen - so interessant sie auch sind - vor allem zum Ende hin dann doch zu viel. Vielleicht lag es bei mir daran, dass ich das Hörbuch nach der Arbeit gehört habe und mit der Informationsflut dann ein bisschen überfordert war. Es ist also nicht dazu geeignet, sich berieseln zu lassen, sondern man muss definitiv konzentriert zuhören, um die Fakten und Pointen mitzubekommen und nicht mit den Gedanken abzuschweifen.

Ich empfehle daher, beim Hören ein paar Pausen einzulegen, um das Gehörte erst einmal verarbeiten zu können, bevor man weitere Informationen aufnimmt.

Von mir gibt es für dieses Hörbuch drei Herzen. Es bereitet das Thema Fußball mal anders auf, aber die Fakten waren mir zu viel und beim Vortragen von Horst Evers hat mir persönlich ab und zu ein bisschen das "Lächeln" bzw. "Augenzwinkern" in der Stimme gefehlt.

Kurz zusammengefasst ist es ein Hörbuch für Fußballinteressierte, aber auch für diejenigen, die auf der Suche u. a. nach ein paar nicht ganz ernst gemeinten Hintergrundinformationen über verschiedene Länder  sind. Und für Fans von Horst Evers ist es sowieso ein Muss.

Bewertung
♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen