"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Sonntag, 11. Juni 2017

Ist das SuB oder kann das weg? #5

Hey Ihr Lieben,

heute gibt es eine neue Folge dieses Formates. Ich stelle Euch wieder drei Bücher vor, die es nach Anlesen auf meinen SuB schaffen können. Mein SuB Horst von Hochstapel drückt schon die Seiten :)

Los geht's:






#1 Solange Du bei uns bist - Jodi Picoult
Inhalt
Edward Warren hat keinen Kontakt mehr zu seiner Familie, seit er wegen eines heftigen Streits nach Thailand ausgewandert ist. Eine schreckliche Nachricht führt ihn zurück in die USA: Sein Vater, ein Wolfsforscher, liegt nach einem Unfall im Koma, die Chancen auf Genesung sind minimal. Während seine Schwester Cara auf ein Wunder hofft, will Edward den Vater sterben lassen und seine Organe spenden. Wird er von Nächstenliebe oder von Rachegedanken angetrieben? Und wie weit wird Cara gehen, um das Leben ihres Vaters zu erhalten?

Angelesen
Der Prolog beschäftigt sich u. a. mit dem Thema Zirkus und es gibt Anspielungen auf Wölfe, was mich wirklich neugierig macht, denn laut Klappentext geht es ja eher um etwas völlig anderes. Ich bin hier auf die Umsetzung gespannt.

Zweite Chance?
Ja, denn seit "Nineteen Minutes" steht die Autorin (wieder) hoch im Kurs bei mir und ich freue mich, eine weitere Geschichte von ihr zu entdecken.

#2 Schwarzes Herz - Stefanie Gercke
Inhalt
Die Journalistin Lisa Darling gilt in Südafrika als das »Gewissen der Nation«. Ihre Welt droht zusammenzubrechen, als der Verdacht aufkommt, dass ihr Vater zur Zeit der Apartheid bei der Geheimpolizei war. Lisa will die Wahrheit herausfinden ... und macht eine grausame Entdeckung.

Angelesen
Auf den ersen Seiten passiert gleich so viel, dass ich unbedingt weiterlesen möchte. Der Klappentext verspricht einiges und ich möchte mehr über Afrika und die Zeit der Apartheid erfahren.

Zweite Chance?
Ja

#3 Das Haus der Schwestern - Charlotte Link
Inhalt
Westhill House, ein einsames Farmhaus im Hochmoor Yorkshires.
Ehemals Schauplatz einer wechselvollen Familiengeschichte – und jahrzehntelang Hüter eines bedrohlichen Geheimnisses. Bis eine Fremde kommt und wie zufällig die Mauern des Schweigens zum Einsturz bringt …
 
Angelesen
Wie Ihr seht, hat das Buch eine Markierung. Es handelt sich um einen Roman, der eine Geschichte in der Geschichte verbirgt. Damals gefiel mir die Rahmenhandlung sehr gut, aber die Vergangenheit der Protagonisten interessierte mich nicht sonderlich. Das hat sich geändert und ich möchte nun doch wissen, was es damit auf sich hat.

Zweite Chance?
JA, denn zum einen interessiert das Buch mich nun doch und zum anderen gehört Charlotte Link zu meinen Lieblingsautorinnen, so dass es wieder auf den SuB wandert.

Mein SuB Horst freut sich schon, weil das Seitendrücken so gut funktioniert hat :D

Eure Melli ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen