"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Donnerstag, 22. Juni 2017

[Reihen-Rezension] "N'amercaá - Geschichten aus der gnadenlosen Stadt" von Georg Bruckmann



- BoD e-Short
- je ca. 60 Seiten
- 2016 erschienen
- Originalsprache: Deutsch

Die Reihe
Messerwunden
Das Gasthaus
Im Streitkreis

Der erste Satz des ersten Teils

"Das trächtige Wiesel ist eine jener heruntergekommenen Kaschemmen, in denen alles möglich ist."

 
Inhalt
Im ersten Band "Messerwunden" geht es um den Dieb Igben, der einer Intrige auf der Spur ist...

Meinung
Ich war sofort mitten im Geschehen der Geschichte gefangen. Dem Autoren gelingt es (in allen drei Bänden) die Örtlichkeiten genau zu beschreiben. Besonders gut gefallen hat mir hier die atmosphärische Darstellung der Düsternis in N'amercaá.

Allein den dritten Band "Im Streitkreis" fand ich persönlich ein bisschen schwächer als die anderen beiden Teile, weil hier sehr viel gekämpft wird und ich Kampfszenen nicht so viel abgewinnen kann. Aber das ist Geschmackssache. 

Trotzdem ist diese im Dark-Fantasy-Bereich angesiedelte Reihe eine Empfehlung für alle, die es ein wenig düsterer mögen.

Bewertung
Messerwunden: ♥♥♥♥
Das Gasthaus ♥♥♥♥
Im Streitkreis ♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen