"Books are uniquely portable magic." (Bücher sind einzigartige tragbare Magie.)
~Stephen King~

Dienstag, 6. Februar 2018

[Aktion] Gemeinsam Lesen: Lese-Challenges - ja oder nein?





Hey Ihr Lieben,

heute bin ich mal wieder bei dieser Aktion der *Schlunzenbücher* dabei. 


1. Welches Buch liest Du gerade und auf welcher Seite bist Du?

Ich lese noch immer "Die Fallstricke des Teufels" von Heike Stöhr und bin mittlerweile auf Seite 195.



2. Wie lautet der erste Satz auf Deiner aktuellen Seite?

"Nach etlichen Tagen des einsamen Grübelns hatte Sophia erkannt, dass es ihr so nicht gelingen würde, Ordnung in ihren Kopf zu bekommen und ihr Herz zu befrieden."

3. Was willst Du unbedingt aktuell zu Deinem Buch loswerden?

Ich lese langsamer als sonst, weil ich das Gefühl habe, aufmerksam lesen zu müssen. Es handelt sich ja um einen historischen Roman und ich möchte nichts verpassen. Trotzdem oder gerade deshalb gefällt mir das Buch sehr gut. Die Autorin bringt ihre Recherchen z. B. zum damaligen Leben oder wichtigen Persönlichkeiten mit ein.

4. Macht Ihr bei den Lese-Challenges von anderen Blogs auch mit oder nicht? Wenn ja, was gefällt Euch an den Lese-Challenges? Wenn nein, was gefällt Euch daran nicht?

Ich mache in diesem Jahr nur bei der Motto-Challenge von Weltenwanderer mit. Mir gefällt daran, dass es keine Zwänge gibt und man so viel lesen kann wie man möchte.
Ansonsten möchte ich mich um meine Bücherlisten kümmern. Damit habe ich noch genug zu tun ^^
An sich nehme ich gerne an Challenges teil, aber ich mag es immer nicht, wenn man dabei gezwungen ist, Rezensionen zu den Büchern "abzuliefern". Denn ich rezensiere zwar fast alles, was ich lese, aber es gibt dann doch ab und zu ein Buch, zu dem mir einfach nichts einfällt, was ich darüber schreiben könnte. Klar dienen die Rezensionen als Beleg, aber wenn ich Bücher einfach in die Liste schriebe, ohne sie tatsächlich gelesen zu haben, würde ich mich ja selbst belügen.

Eure Melli ♥

Kommentare:

  1. Hey Melli :)

    Das Buch kenne ich noch nicht, aber ich lese auch keine historischen Romane.
    Ich wünsche dir aber noch viel Freude mit dem Buch :)

    Ich nehme auch gerne an Lesechallenges teil. Für mich steht da einfach auch der Spaß im Vordergrund. Das Rezensionen schreiben stört mich da gar nicht so ... wobei mir manchmal auch nicht so wahnsinnig viel einfällt^^

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea,
      an sich mag ich die Challenges auch recht gerne. Mir geht es da wie Dir: sie machen Spaß :)
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! Melli

      Löschen
  2. Hallo Melli,
    an der Mottochallenge beteilige ich mich auch und bisher fand ich die Teilnahme sehr angenehm.
    Der Zwang, Rezensionen abzuliegfern stört mich nur deshalb, da es immer innerhlab eines bestimmten Zeitraums stattfinden muss und ich diesen nicht einhalten kann (oder will, weil noch andere Rezensionen geschrieben werden wollen). Vielleicht finde ich aber noch ein paar interessante Challenges fürs nächste Jahr.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: http://bit.ly/2E4zfY8

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Martin,
      da gebe ich Dir Recht - das Zeitlimit nervt mich auch immer ein bisschen.
      Die Motto-Challenge mag ich richtig gerne, auch wenn ich oft auf ganz andere Bücher Lust habe, als zum Motto passen :D
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! Melli

      Löschen
  3. Hey Melli
    Dein Buch sagen mir persönlich leider nix. Ich wünsche dir viel Spaß beim weiter lesen.

    OH Danke dir das du meine Frage beantwortest. Diese Jahr habe mal an die Lese-Challenges heran getraut. Bis jetzt macht es noch sehr viel Spaß.

    Mein Gemeinsam Lesen - Beitrag

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Barbara,
      dankeschön :)
      Ich mag Lese-Challenges sehr gerne, weil sie mir auch immer viel Spaß bereiten.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! Melli

      Löschen
  4. Hallo liebe Melli

    Ich bin ein wenig spät mit meinem Gegenbesuch. Aber lieber spät als nie :-)

    Die Motto-Challenge von Weltenwanderer habe ich vor einem Jahr oder so gemacht und dann nach wenigen Monaten abgebrochen, weil ich einfach so total unter Druck war. Das war total schade. So extrem ist mir dies nie mehr passiert mit einer Challenge und seither versuche ich immer, noch besser darauf zu achten, ob eine Challenge zu mir und meinen Lesegewohnheiten passt.

    Ganz liebe Grüsse dir
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Livia,
      Challenges müssen auch immer zu meinen Lesegewohnheiten passen, sonst verliere ich schnell die Lust und den Spaß daran.
      Die Motto-Challenge mag ich persönlich sehr gerne, weil man sehr frei ist bei der Bücherauswahl.
      Aber ich drücke dir die Daumen, dass du mal wieder eine Challenge findest, die dir richtig viel Freude bereitet.
      Liebe Grüße Melli

      Löschen